Montag, 2. Dezember 2013

Türchen Nr. 2

So, nun öffnet sich Türchen Nummer 2 für euch!


In der Advents- und Weihnachtszeit macht man es sich ja gerne gemütlich bei Kerzenschein...und dafür hab ich Windlichter gemacht:


Und, erratet ihr, was das mal war?

Ein ganz normaler Ton-Blumentopf!


Ich hab einfach ein Segment mit dem Hammer rausgeschlagen und den "kaputten" Topf weiß grundiert! Dann die Kirche (geht natürlich auch mit anderen Motiven) aus Serviette ausgeschnitten und aufgeklebt. Anschließend hab ich es schneien lassen. Es gibt ja von vielen Firmen den "Schnee aus der Tube", ich hab aber Strukturspachtel aufgetragen und Dekoschnee darüber gestreut (gibt es z. B. für den Modellbau)...das ist deutlich günstiger, denn für die 4 Windlichter hätte ich sonst bestimmt mehrere Tuben verbraucht!
Damit auch die Teelichter dazu passen, hab ich sie mit Washi-Tape umwickelt und ein Sternchen aufgeklebt...fertig ist eine stimmungsvolle Dekoration oder ein kleines Mitbringsel!:-)

Nun wünsch ich euch viel Spaß beim Nachbasteln und wünsche euch einen schönen Abend!
Liebe Grüße, eure Bastelwolke!

Kommentare:

  1. Hallo Christine,
    das ist eine sehr schöne Serviette, ich liebe diese blau-weissen Winterlandschaften und verwende sie auch oft auf meinen Kürbissen.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ganz wundervoll aus!! Sieht sicherlich auch ganz toll aus, wenn mehrere zusammen stehen!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  3. Moin Christin,
    da bin ich nochmal kurz. Diese klasse gemachten Windlichter verdienen nämlich auch einen Kommentar. Sie sehen wunderschön winterlich aus.
    Jetzt wünsche ich dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst!